Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Evalu / Ergebnisse / Vorlesungen bis WiSe 2004/2005

Vorlesungen bis WiSe 2004/2005

Die Preisträger bis zum WiSe 2004/2005

WiSe 2004/2005

Erster Platz mit 14,1 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Hauschildt (Hamburger Sternwarte )
für die Vorlesung 'Das Sonnensystem'
Zweiter Platz mit 13,1 von 15 möglichen Punkten:
Dr. Grundler (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'GrK - Nanostrukturphysik I'
Dritter Platz mit 12,7 von 15 möglichen Punkten:
Dr. Hu (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'GrK - Nanostrukturphysik I'
Vierter Platz mit 12,4 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Sengstock (Inst. für Laser-Phsik)
für die Vorlesung 'GrK - Einführung in die Quantenoptik und Atomoptik'
Dr. Schörner-Sadenius (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Experimentelle Methoden der Teilchenphysik'

SoSe 2004

Erster Platz mit 13.40 Punkten:
Prof. Dr. Klaus Fredenhagen (II. Inst für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'GrK Algebraische Quantenfeldtheorie'
Zweiter Platz mit 12.82 Punkten:
Prof. Dr. Peter Schleper (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Struktur der Materie'
Dritter Platz mit 12.67 Punkten:
Prof. Dr. Günther Huber (Inst. für Laserphysik)
für die Vorlesung 'GrK Physik des Lasers'
Vierter Platz mit 12.42 Punkten:
Dr. Ernst Bönecke (Mathematisches Seminar)
für die Vorlesung 'Mathematik IV für Studierende der Physik'
Fünfter Platz mit 12.16 Punkten:
Prof. Dr. Hans Wilfried Wurth (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'

WiSe 2003/2004

Erster Platz mit 13,6 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Kniehl (II. Inst. für Theoretische Physik )
für die Vorlesung 'GrK - Einführung in die Quantenfeldtheorie I'
Zweiter Platz mit 13,2 von 15 möglichen Punkten:
Dr. Christlieb (Hamburg Sternwarte)
für die Vorlesung 'Astronomische Beobachtungstechniken'
Dritter Platz mit 11,8 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Büßer (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Elementarteilchenphysik'
Vierter Platz mit 11,7 von 15 möglichen Punkten:
Dr. Salehi (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik für Pharmazeuten'
Fünfter Platz mit 11,0 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Schleper (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Struktur der Materie'
Prof. Dr. Neuhauser (Inst. für Laserphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Sonderpreis für den besten fachexternen Dozenten mit 11,8 Punkten:
Dr. Ernst Bönecke (Mathematisches Seminar)
für die Vorlesung 'Mathematik für Physiker III'

SoSe 2003

Erster Platz mit 12,9 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Hauschildt (Hamburger Sternwarte)
für die Vorlesung 'Einführung in die Astronomie und Astrophysik II'
Dr. Steinhauser (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Quantenmechanik II'
Dritter Platz mit 12,5 Punkten von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Kniehl (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Quantenmechanik II'
Prof. Dr. Schleper (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'GrK Elementarteilchen und Feynmangraphen'
Fünfter Platz mit 11,6 Punkten von 15 möglichen Punkten:
Dr. Bönecke (Mathematisches Seminar)
für die Vorlesung 'Mathematik II für Studiernede der Physik'

WiSe 2002 / 2003

Erster Platz mit 13,2 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Neuhauser (Inst. für Laser Physik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Prof. Dr. Gerhard Mack (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'GrK Einführung in die Quantenfeldtheorie I'
Dritter Platz mit 12,6 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Heinrich Viktor v. Geramb (Inst. für Experimentalhysik)
für die Vorlesung 'Weltbild der modernen Physik'
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Einführung in die Struktur der Materie'
Prof. Dr. Klaus Sengstock (Inst. für Laser Physik)
für die Vorlesung 'GrK Einführung in die Quantenoptik und Atomoptik'

SoSe 2002

Erster Platz mit 13,11 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Zweiter Platz mit 12,83 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Georg Zimmerer (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Dritter Platz mit 12,52 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Kernphysik'
Vierter Platz mit 12,38 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Büßer (Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik II'
Fünfter Platz mit 12,35 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Dr.Toru Matsuyama (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik I'

WiSe 2001 / 2002

Erster Platz mit 13,68 von 15 möglichen Punkten:
Dr. Hansen Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik II'
Zweiter Platz mit 13,38 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Dritter Platz mit 12,86 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Heinrich Viktor v. Geramb (I. Inst. für Experimentalhysik)
für die Vorlesung 'Weltbild der modernen Physik'
Vierter Platz mit 12,53 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik I'
Fünfter Platz mit 12,37 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Wilfried Buchmüller (DESY)
für die Vorlesung 'Allgemeine Relativitätstheorie'

SoSe 2001

Erster Platz mit 12,77 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Volker Blobel (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Zweiter Platz mit 12,36 von 15 möglichen Punkten:
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Kernphysik'
Dritter Platz mit 12,21 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Gerhard Mack (II. Inst. für Theor. Physik)
für die Vorlesung 'Theoretische Mechanik'
Vierter Platz mit 12,00 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Hartwig Spitzer (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Struktur der Materie'
Fünfter Platz mit 11,74 Punkten von 15 möglichen Punkte:
Prof. Dr. Georg Zimmerer (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'

WiSe 2000 / 2001

Erster Platz:
Prof. Dr. Wilfried Buchmüller (DESY)
für die Vorlesung 'Teilchenphysik und Kosmologie'
Zweiter Platz:
Dr. Hansen Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik II'
Dritter Platz:
Prof. Dr. Hartwig Spitzer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Struktur der Materie'
Vierter Platz:
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Hadrone und Kerne'
Fünfter Platz:
Prof. Dr. Hans Peter Oepen (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Physik II'

SoSe 2000

Erster Platz mit 13,63 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Peter Zerwas (DESY)
für die Vorlesung 'Große Vereinigungs-Theorien und Supersymmetrien'
Zweiter Platz mit 13,40 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Volker Blobel (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Dritter Platz mit 12,56 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Gerhard Mack (II. Inst. für Theor. Physik)
für die Vorlesung 'Allgemeine Relativitäts- und Eichtheorie'
Vierter Platz mit 12,50 Punkten (sehr gut , 1-):
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Fünfter Platz mit 12,43 Punkten (gut, 2+):
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Exp. Physik)
für die Vorlesung 'Struktur der Materie'
Sonderpreis für den besten fachexternen Dozenten mit 12,76 Punkten (sehr gut, 1-):
Dr. Ernst Bönecke (Mathematisches Seminar)
für die Vorlesung 'Mathematik für Physiker IV'

WiSe 1999 / 2000

Erster Platz mit 13,40 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Dr. Christian Schüller (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Nanostrukturierte Halbleiter'
Zweiter Platz mit 13,20 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Dritter Platz mit 12,63 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Klaus Fredenhagen (II. Inst. für Theor. Physik)
für die Vorlesung 'Quantenmechanik'
Vierter Platz mit 12,37 Punkten (gut , 2+):
Prof. Dr. Werner Neuhauser (Inst. für Laserphysik)
für die Vorlesung 'Physik III'
Fünfter Platz mit 12,20 Punkten (gut, 2+):
Prof. Dr. Walter Schmidt-Parzefall (II. Inst. für Exp. Physik)
für die Vorlesung 'Physik II'
Fünfter Platz mit 12,20 Punkten (gut, 2+):
Dr. Ernst Bönecke (Mathematisches Seminar)
für die Vorlesung 'Mathe III'

SoSe 1999

Erster Platz mit 13,94 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Zweiter Platz mit 13,37 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Klaus Fredenhagen (II Inst. für theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Quantenfeldtheorie auf gekrümmter Raumzeit'
Dritter Platz mit 12,83 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Günter Huber (Inst. für Laser Physik)
für die Vorlesung 'Laserphysik'
Vierter Platz mit 12,24 Punkten (gut , 2+):
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Büßer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik II'
Fünfter Platz mit 12,05 Punkten (gut, 2+):
Dr. Jens Hansen-Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik'

WiSe 1998 / 1999

Erster Platz mit 13,27 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Zweiter Platz mit 12,94 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Peter Zerwas (DESY)
für die Vorlesung 'Quantenfeldtheorie'
Dritter Platz mit 12,79 Punkten (sehr gut, 1-):
Dr. Jens Hansen-Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik II'
Vierter Platz mit 12,72 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Klaus Fredenhagen (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Elektrodynamik'
Fünfter Platz mit 12,63 Punkten (sehr gut 1-):
Prof. Dr. Gerhard Mack (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Theoretische Mechanik'

WiSe 1997 / 1998

Erster Platz mit 13,0 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Büßer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Einführung in die Struktur der Materie'
Zweiter Platz mit 12,9 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Gerhard Mack (II. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Allgemeine Relativitäts- und Eichtheorie' und
Dr. Jens Hansen-Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik II'
Vierter Platz mit 12,6 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Peter Schmüser (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Einführung in die Struktur der Materie'
Fünfter Platz mit 12,5 Punkten (sehr gut 1-):
Prof. Dr. Volker Blobel (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik I' und
Dr. Lutz Wisotzki (Hamburger Sternwarte)
für die Vorlesung 'Einführung in die Astronomie und Astrophysik'

SoSe 1997

Erster Platz mit 13,5 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1):
Dr. Jens Hansen-Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik I'
Zweiter Platz mit 13,4 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Einführung in die Struktur der Materie'
Dritter Platz mit 13,2 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Ulrich Merkt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Festkörperphysik'
Vierter Platz mit 12,8 Punkten (sehr gut, 1-):
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Büßer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik II'
Fünfter Platz mit 12,6 Punkten (sehr gut 1-):
Prof. Dr. Günter Huber (Inst. für Laserphysik)
für die Vorlesung 'Physik des Lasers'

WiSe 1996 / 1997

Geteilter erster Platz mit 12,9 von 15 möglichen Punkten (sehr gut, 1-):
Dr. Jens Hansen-Schmidt (Inst. für Angewandte Physik)
für die Vorlesung 'Elektronik II' und
Prof. Georg Zimmerer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Einführung in die Struktur der Materie'
Dritter Platz mit 12,1 Punkten (gut, 2+):
Prof. Dr. Friedrich-Wilhelm Büßer (II. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik I'
Vierter Platz mit 11,9 Punkten (gut, 2+):
Prof. Dr. Heinrich Heyszenau (I. Inst. für Theoretische Physik)
für die Vorlesung 'Elektrodynamik'
Fünfter Platz mit 11,5 Punkten (gut, 2+):
Prof. Dr. Wolfgang Scobel (I. Inst. für Experimentalphysik)
für die Vorlesung 'Physik II'